Mez­zoso­pranistin

AnNette Gutjahr

AKTUELLES

Barockmusik zur Passionszeit

Barockmusik zur Passionszeit

Sam­stag 16. März, 18Uhr Barock­musik zur Pas­sion­szeit BWV 22 „Jesus nahm zu sich die Zwölfe“ BWV 23 „Du wahrer Gott und Davidssohn“ Gio­van­ni Bat­tista Per­gole­si „Sta­bat mater dolorosa“ Maren Böll, Sopran Annette Gut­jahr, Alt Clemens Löschmann, Tenor Matthias Gerchen,…

mehr lesen
J.S.BachWeihnachts-oratorium 1–3

J.S.BachWeihnachts-oratorium 1–3

Sonnabend, 23. Dezem­ber, 18 Uhr, Varel, Schlosskirche J.S. Bach Wei­h­nacht­so­ra­to­ri­um 1–3 Kan­tor­ei an der Schlosskirche Elbipo­lis Barock­o­rch­ester Ham­burg Man­ja Stephan — Sopran, Annette Gut­jahr — Alt Mirko Lud­wig — Tenor, Jan­no Scheller — Bass Leitung: Thomas…

mehr lesen

Johannes Brahms: Schick­sal­slied op. 54 Josef Gabriel Rhein­berg­er: Requiem in b‑Moll MUSIKALISCHE LEITUNG David Schollmey­er SOPRAN Wiltrud de Vries ALT Annette Gut­jahr TENOR Bern­hard Schef­fel BASS Allan Parkes CHOR Bach­chor Bre­mer­haven ORCHESTER Phil­har­monis­ches…

mehr lesen
Herbstkonzerte

Herbstkonzerte

Am 3. & 4. Novem­ber, je 19 Uhr: Lieder­abend mit Werken von R. Strauß und R. Wag­n­er im Rit­ter­saal des Guthaus Gan­zow. Am Flügel: Matthias Veit Ein­tritt nur nach Voran­mel­dung per Mail und schriftlich­er Bestä­ti­gung des Ver­anstal­ters: gutshaus-ganzow@web.de

mehr lesen
Relaunch neue Website

Relaunch neue Website

Ich freue mich, Sie auf mein­er neuen Web­site begrüßen zu kön­nen! Wir sind noch dabei, kleine Änderun­gen vorzunehmen und zu ergänzen…schauen Sie sich gerne schon um.

mehr lesen

KONZERTE

10. Mai 2024

19:00

Fre­itag 10. Mai 2024, 19Uhr

Früh­lings­blu­men

Lieder­abend mit Werken von C. Schu­mann, F. Liszt, P. I. Tschaijkowsky, H. Wolf u.a.

Flügel: Matthias Veit

Platzre­servierung bitte via: gutshaus-ganzow@web.de


11. Mai 2024

19:00

Sam­stag 11. Mai 2024, 19Uhr

Früh­lings­blu­men

Lieder­abend mit Werken von C. Schu­mann, F. Liszt, P. I. Tschaijkowsky, H. Wolf u.a.

Flügel: Matthias Veit

Platzre­servierung bitte via: gutshaus-ganzow@web.de

 

 


22. September 2024

16:00

22. September 2024,  16:00

Liebfrauenkirche Bocholt

Adoro Te

Geistlich­es A cap­pel­la Pro­gramm mit con­so­nanz à 4


17. November 2024

18:00

17. Novem­ber 2024, 18Uhr

Bre­men — Riens­berg,  St. Ursu­la

J. S. Bach

h-Moll-Messe,  BWV 232


21. Dezember 2024

19:00

Haup­tkirche St. Petri, Möncke­bergstraße

Sam­stag 21. Dezem­ber 2024, 19Uhr

J. S. Bach: Wei­h­nacht­so­ra­to­ri­um I‑III

Mag­ni­fi­cat D‑Dur

Kan­tate “Chris­tum wir sollen loben schon”, BWV 121

Ltg.: Thomas Dahl


29. Dezember 2024

15:00

Christ­mas Car­ols — Wei­h­nachtlich­es A cap­pel­la Pro­gramm

mit con­so­nanz à 4

St. Bric­tius


29. März 2024

Johann Sebastian Bach

Karfreitag, 29.03.2023, 18:00 Uhr

Johannespassion

Lea Bublitz — Sopran

Annette Gut­jahr — Alt

Hen­ning Jen­dritza — Tenor

Flo­ri­an Gün­ther — Chris­tus­worte

Kol­ja Martens — Bass

Chor St. Johan­nis Altona

Ham­burg Stage Ensem­ble

Leitung: Mike Steuren­thaler

Ver­anstal­tung­sort:

St. Johan­nis — Kul­turkirche Altona

Bei der Johan­niskirche 22
22767 Ham­burg


16. März 2024

Samstag 16. März, 18Uhr

Barockmusik zur Passionszeit

BWV 22 „Jesus nahm zu sich die Zwölfe“

BWV 23 „Du wahrer Gott und Davidssohn“

Gio­van­ni Bat­tista Per­gole­si „Sta­bat mater dolorosa“

Maren Böll, Sopran

Annette Gut­jahr, Alt

Clemens Löschmann, Tenor

Matthias Gerchen, Bass

Con­cer­to Gio­van­ni Bat­tista

Vokalensem­ble ‚ter­ra nova‘

Leitung: Kat­ja Zerb­st

Ein­tritt € 24,- (erm. 18,-)

Vorverkauf ab 1.2.24 s. www.kirche-oberneuland.de

Abend­kasse am 16.3.24 ab 17:15 Uhr im Kirch­enein­gang


23. Dezember 2023

Sonnabend, 23. Dezem­ber, 18 Uhr, Varel, Schlosskirche
J.S. Bach Wei­h­nacht­so­ra­to­ri­um 1–3
Kan­tor­ei an der Schlosskirche
Elbipo­lis Barock­o­rch­ester Ham­burg
Man­ja Stephan — Sopran, Annette Gut­jahr — Alt
Mirko Lud­wig — Tenor, Jan­no Scheller — Bass
Leitung: Thomas Mey­er-Bauer
Ein­tritt: 25,- €
VVK ab dem 4.12. in der rai­ba varel

 


26. November 2023

Werke von J. G. Rhein­berg­er für Mez­zoso­pran und Orgel

Orgel: Jür­gen Marxmeier

Gottes­di­enst am Ewigkeitsson­ntag in St. Niko­lai Mah­n­dorf


19. November 2023

J. Brahms “Schick­sal­slied”, Op. 54
J.G. Rhein­berg­er “Requiem”, Op. 60

BACH-CHOR Bre­mer­haven
Phil­har­monis­ches Orch­ester Bre­mer­haven
Leitung: David Schollmey­er


4. November 2023

TRÄUME

R. Strauß Lieder
R. Wag­n­er Wesendonk Lieder
Annette Gut­jahr Mez­zoso­pran
Matthias Veit: Flügel

3. November 2023

TRÄUME

R. Strauß Lieder
R. Wag­n­er Wesendonk Lieder
Annette Gut­jahr Mez­zoso­pran
Matthias Veit: Flügel

8. Oktober 2023

Adoro Te
Werke von Arvo Pärt,
Mélanie Bonis, Edward Elgar, Ger­ald Finzi, Felix Mendelssohn, Mau­rice Duru­flé, Rihards Dubra u.a.
Orgel: KMD Rein­er Schulte

St. Johannes- und Chirstkönigskirche Back­nang


7. Oktober 2023

A cap­pel­la Konz­ert im Rah­men der “Stunde der Kirchen­musik” — mit Liturgi­eteilen

Michael­skirche, Waib­lin­gen


6. Oktober 2023

“Adoro Te” — A cap­pel­la & Orgel

KMD Karl Ech­le, Orgel
Taborkirche


23. September 2023

M. Palmeri: Misa de Buenos Aires

Musik­nacht in St. Johan­nis

Annette Gut­jahr — Mez­zoso­pran
Arsen Zorayan — Vio­line
Yangzi Liu — Klavier
Chor St. Johan­nis Altona
Ham­burg Stage Ensem­ble
Mike Steuren­thaler — Leitung

 


27. August 2023

J.S. Bach “Ihr Men­schen rüh­met Gottes Liebe” BWV 167

St. Wil­ha­di, Stade

Cor­nelia Samuelis, Sopran

Annette Gut­jahr, Alt

Mirko Lud­wig, Tenor

Flo­ri­an Gün­ther, Bass

Ltg: KMD Hauke Ramm


18. Juni 2023

St. Nico­lai

M. Palmeri: Misa a Buenos Aires

Tan­go Ensem­ble faux pas

Ltg. T. Lang­wisch


24. April 2023

G. Ver­di: Mes­sa da Requiem

Cami­la Ribero-Souza, Sopran

Annette Gut­jahr, Mez­zoso­pran

Michael Con­naire, Tenor

Stephanos Tsir­akoglou, Bass

Deutsch­er Ärztechor, Ltg, Fabi­an Kühn

Euro­pean Doc­tors Orches­tra

Ltg. Christo­pher Mor­ris Whit­ing

 


23. April 2023

G. Ver­di: Mes­sa da Requiem

Cami­la Ribero-Souza, Sopran

Annette Gut­jahr, Mez­zoso­pran

Michael Con­naire, Tenor

Stephanos Tsir­akoglou, Bass

Deutsch­er Ärztechor, Ltg, Fabi­an Kühn

Euro­pean Doc­tors Orches­tra

Ltg. Christo­pher Mor­ris Whit­ing


19. März 2023

St. Johan­nis

Sta­bat Mater Dolorosa

Geistliche Vokalmusik

von J. S. Bach, G. B. Per­gole­si

und J. Haydn u.a.m.

Ahrend Orgel: Kat­ka Zerb­st


7. Januar 2023

Clemen­skap­pelle

Elmar Lehnen: “Zur Welt gebracht…”

Ein Wei­h­nacht­so­ra­to­ri­um in Musik und Wort

Annette Gut­jahr — Alt

Dirk Teck­len­borg — Sprech­er

Susan­na Feige — Harfe

Elmar Lehnen — Klavier

Vokalensem­ble

Ltg.: Chris­t­ian Gös­sel

Texte: Bas­t­ian Rüt­ten

 

 


18. Dezember 2022

J. S. Bach Wei­h­nach­stora­to­ri­um I — III

St. Johan­nis Altona

Clara Maria Kas­ten­holz, Sopran

Annette Gut­jahr, Alt

Dantes Diwiak, Tenor

Sebas­t­ian Naglatz­ki, Bass

Chor St. Johan­nis

Con­cer­to Ham­burg

Ltg. Mike Steuren­thaler


6. November 2022

Mendelssohn: Paulus

Ltg.: Man­fred Sei­dl
St. Ursu­la


18. September 2022

Days of Love and Death

CrossOver neu gedacht

Annette Gut­jahr — Mez­zoso­pran
Rolf Kirschbaum — Elek­trische Gitar­ren, Per­cus­sion, Elec­tron­ics

Ralf Schauwack­er: Filme und Pro­jek­tio­nen

Bre­men – Oberneu­land
St. Johan­nis


15. April 2022

Haup­tkirche St. Petri

J. S. Bach: Johannes Pas­sion

Keun­hyung Lee — Evan­ge­list

Christ­fried Biebrach — Chris­tus­worte

Marlen Korf — Sopran

Annette Gut­jahr — Alt

Dávid Csizmár — Bass

Ham­burg­er Bach­chor St. Petri

Col­legium Musicum St. Petri

Ltg.: Thomas Dahl


25. März 2022

Musik am Dreikönigss­chrein

O Crux Ave

A cap­pela Konz­ert mit con­so­nanz à 4


„In der erstklassig besetzten Sängerriege dominierte Annette Gutjahr (Mezzosopran) als Maria, die ihre Rolle in artikulatorischer und dynamischer Hinsicht packend expressiv ausgestaltete.“

rp-online, 11.06.2017

„In der erstklassig besetzten Sängerriege dominierte Annette Gutjahr (Mezzosopran) als Maria, die ihre Rolle in artikulatorischer und dynamischer Hinsicht packend expressiv ausgestaltete.“

rp-online, 11.06.2017

VITA

Die Altistin und Mez­zoso­pranistin Annette Gut­jahr berührt durch ihre große warme, dunkel und frei fließende Stimme und ihre gestal­ter­ische Aus­druck­skraft. Kri­tik­er loben die  „Strahlkraft“ und „Wärme“ ihrer Stimme,  sie sei „wie schwebend ins Orch­ester einge­bun­den“, „samtig und tief, wie ein guter Rotwein“.

Ihre Gesangsaus­bil­dung begann sie zunächst in Bre­men und set­zte sie später in Salzburg und Wien bei Mar­jana Lipovšek-Burgstaller und Alfred Burgstaller fort. In zahlre­ichen Meis­terkursen ver­fein­erte sie ihre Gesang­stech­nik. 2003 wurde sie Stipen­di­atin des Richard Wag­n­er-Ver­ban­des e.V.

Seit 2020 ist Annette Gut­jahr als Dozentin für Gesang in Bre­men, Ham­burg und im Köl­ner Raum tätig.

Ihr umfan­gre­ich­es Reper­toire reicht von den großen Ora­to­rien J.S. Bachs bis zu den Werken von Richard Wag­n­er, Gus­tav Mahler und Frank Mar­tin.

Annette Gut­jahr ist gern gesehn­er Gast bei Orch­estern wie der Ham­burg­er Cam­er­a­ta, Con­cer­to Köln, dem Elbipo­lis Barock­o­rch­ester, dem Orch­ester der Komis­che Oper Berlin und der Klas­sikPhil­har­monie Ham­burg, sowie an Opern­häusern wie dem The­ater Bre­men, Old­en­bur­gis­ches Staat­sthe­ater, Lan­desthe­ater Det­mold und bei den Bayreuther Fest­spie­len.

Zahlre­iche CD-Ein­spielun­gen mit ihr sind im Han­del erhältlich.

Ihr umfan­gre­ich­es Reper­toire reicht von den großen Ora­to­rien J.S. Bachs bis zu den Werken von Richard Wag­n­er, Gus­tav Mahler und Frank Mar­tin.

Mit ihrem A cap­pel­la Quar­tett con­so­nanz à 4 reist Annette Gut­jahr seit 2006 konz­ertierend durch ganz Europa und seit 2019 wan­delt sie mit ihrem CrossOver Duo Gutjahr/Kirschbaum erfol­gre­ich auf ungewöhn­lichen Pfaden.

Annette Gut­jahr lebt im Nor­den Deutsch­lands in einem kleinen Dorf hin­term Deich und genießt ihre Freizeit am Wass­er oder im Zusam­men­sein mit Pfer­den.

Repertoire

Oratorium
J. S. Bach:
Wei­h­nacht­so­ra­to­ri­um
Osterora­to­ri­um
Messe in h‑Moll
Matthäus-Pas­sion
Johannes-Pas­sion
Markus-Pas­sion
Mis­sa in F‑Dur “Lutherische Messe” BWV 233
Mis­sa in G‑Dur “Lutherische Messe” BWV 236
Mag­ni­fi­cat
diverse Kan­tat­en
W. F. Bach:
Wohl dem, der den Her­ren fürchtet
L. v. Beethoven:
Mis­sa solem­nis Op. 123
Messe C‑Dur    Op. 86
H. Berlioz:
L´Enfance du Christ Op. 25
A. Dvo­rak:

 

Sta­bat Mater
Messe D‑Dur
M. Duru­flé:
Requiem
J. Eybler:
Requiem
G. F. Hän­del:
The Mes­si­ah
Israel in Egypt
Dix­it Domi­nus
Det­tinger Te Deum
Te Deum Lau­damus
J. M. Haydn:
Requiem in C
J. Haydn:
Sta­bat Mater
D. Lohff:
Requiem für einen pol­nis­chen Jun­gen
F. Mar­tin:
In Ter­ra Pax
L. Meinar­dus:
Luther in Worms (Mar­ta)
F. Mendelssohn-Bartholdy:
Elias
Paulus
Der 42. Psalm („Mein Gott, betrübt ist meine Seele“)
Mag­nificar
Lobge­sang (Sopr. II)
Drei geistliche Lieder op. 96
W. A. Mozart:
Requiem
Messe C‑Dur (Krö­nungsmesse)
Ves­per­ae solennes de Con­fes­sore
Mis­sa bre­vis in G
M. Palmeri:
Misa de Buenos Aires (Misa Tan­go)
A. Pärt:
Johannes-Pas­sion
G. B. Per­gole­si:
Sta­bat Mater
M. Reger:
O Haupt voll Blut und Wun­den
G. Rossi­ni:
Petite Messe Solen­nelle
C. Saint-Saens:
Ora­to­rio de Noel (Mez­zo & Alt)
F. Schu­bert:
Messe in B
Messe As-dur
Messe in Es-Dur
Dame E. Smythe:
Mess in D
F. v. Sup­pé:
Mis­sa pro defunc­tis
M. Theodor­akis:
Can­to Gen­er­al
G. Ver­di:
Requiem
A. Vival­di:
Sta­bat Mater
Glo­ria in D (Sopr. 2 & Alto)
Mag­ni­fi­cat  (Sopr. 2 & Alto)
LIEDER
J. Brahms:
Vier ern­ste Gesänge
E. Elgar:
Sea Pic­tures
G. Mahler:
Urlicht
F. Mendelssohn:
Die erste Walpur­gis­nacht, Op. 60
R. Wag­n­er:
Wesendonk Lieder
J. Brahms: An eine Äol­sharfe
Auf dem Kirch­hofe
Dämm­rung senk­te sich von oben
Der Tod, das ist die küh­le Nacht
Eine gute, gute Nacht’Es träumte mir
Feldein­samkeit
Meine Liebe is’ grün
Mond­nacht
Sap­phis­che Ode
Wie Melo­di­en
Wie rafft ich micht auf
Wir wan­del­ten
Duette: Vier Duette für Alt und Bari­ton
Die Meere
Die Schwest­ern
A. Dvořák: Zige­uner­melo­di­en, Op. 55
Klänge aus Mähren, Op. 32
F. Liszt: Oh, quand je dors
Freud­voll und Lei­d­voll
Ein Ficht­en­baum ste­ht ein­sam
C. Loewe:
Frauen­liebe, Op. 60
G. Mahler:
Kinder­toten­lieder
Rück­ert Lieder
F. Mendelssohn-Bartholdy:
Andr´es Maien­lied (Hex­en­lied)
Neue Liebe
Win­ter­lied
Duette: Gruß
Herb­stlied
Ich wollt, meine Liebe ergöße sich
Oth­mar Schoeck:
Dämm­rung senk­te sich von oben
Drei Zige­uner
Rast­lose Liebe
F. Schu­bert:
Auf dem Wass­er zu sin­gen
Ave Maria
Der Erlkönig
Der Leier­mann
Der Lin­den­baum
Der Tod und das Mäd­chen
Der Weg­weis­er
Der Zwerg
Des Mäd­chens Klage
Die junge Nonne
Du bist die Ruh
Gretchen am Spin­nrad
Lachen und Weinen
Romanze aus „Rosamunde“
Suleikas zweit­er Gesang
Toten­gräbers Heimweh
C. Schu­mann:
3 Lieder, Op. 12:
Er ist gekom­men
Lieb­st du um Schön­heit
Warum willst du Andre fra­gen
R. Schu­mann:
Duette: An dem Rosen­busch
Liebe­gram
Alle gin­gen, Herz, zur Ruh
Wenn ich ein Vöglein wär´
R. Strauß:
Allersee­len
Aus Liedern der Trauer, Op. 15, 4
Die Nacht
Heim­liche Auf­forderung
Mor­gen
Ruhe, meine Seele
Wiegen­lied
Zueig­nung
P.I. Tschaikowsky:
Inmit­ten des Balles
Lied der Zige­uner­in
Wiegen­lied
R. Wag­n­er:
Wesendonk Lieder
H. Wolf:
Alle gin­gen, Herz, zur Ruh
Bedeckt mich mit Blu­men
Das ver­lassne Mägdlein
In dem Schat­ten mein­er Lock­en
Komm, o Tod, von Nacht umgeben
Oper
E. Lehnen:
Men­sch! Maria! (UA 2017) – Maria — (Haupt­par­tie)
R. Wag­n­er:
Der fliegende Hol­län­der — Mary
Rhein­gold – Erda
Siegfried —  Erda

DISKOGRAPHIE

Days of Love and Death

CrossOver neu gedacht

Annette Gut­jahr — Mez­zoso­pran
Rolf Kirschbaum — Elek­trische Gitar­ren, Per­cus­sion, Elec­tron­ics

L.S. Meinardus: Luther in Worms

Her­mann Max präsen­tiert das üppig beset­zte und opern­hafte Hauptwerk von Meinar­dus mit dem renom­mierten Orch­ester Con­cer­to Köln und ein­er erlese­nen Sängerbe­set­zung.
Matthias Vieweg, Clemens C. Löschmann, Annette Gut­jahr, Cor­by Welch
Rheinis­che Kan­tor­ei, Con­cer­to Köln, Her­mann Max

Florete Flores

Seit 10 Jahren schreibt Elmar Lehnen Stücke für con­so­nanz à 4, die wir nun auf diesem fes­tlichen Album veröf­fentlichen. Abgerun­det mit Elmar Lehnens Orge­limpro­vi­sa­tio­nen an der berühmten Seifert – Orgel, Keve­laer. Neu und hörenswert!

Love

con­so­nanz à 4 präsen­tieren konz­ert­polierte Perlen der weltlichen A cap­pel­la Lit­er­atur des 19./20. Jh von Sul­li­van, Elgar, Mendelssohn, Finzi, Rhein­berg­er, Dyson, Vaugh­an Williams und anderen. Das CD Cov­er ist aufwändig in Buch­form gestal­tet, ein Lyrik Band.

Dunkles Leuchten

Brahms Lieder; A. Dvo­rak: Zige­uner­melo­di­en, Op. 55; G. Mahler: Rück­ert Lieder

Annette Gut­jahr — Mez­zoso­pran
Matthias Veit – Flügel

Maria

Atmo­sphärisch wie ein Live-Konz­ert. Geistliche A cap­pel­la-Werke rund um die Marien-The­matik und Orge­limpro­vi­sa­tio­nen auf der berühmten Seifert-Orgel. Aufgenom­men in ein­er Win­ter­nacht in der Marien­basi­li­ka Keve­laer.

AUDIO

Video

KONTAKT

Annette Gut­jahr
Tel.: +49 176 20743976
Email: kontakt(at)annettegutjahr.com